Donnerstag, 29. November 2012

Lilly hat getestet - Balea wärmende Fußcreme

Hallo ihr Lieben  

heute berichte ich euch über meine Erfahrung mit der Wärmenden Fußcreme von Balea.




Ich besitze oft kalte Füße und dachte mir, ich teste diese Creme einfach mal.
Ich war von Anfang an sehr skeptisch ob das überhaupt was bringen wird.

Der Preis für die Creme lag bei 2,45 € & wie ich finde, rausgeschmissenes Geld.
Ich habe verschiedene "Techniken" ausprobiert um die Creme aufzutragen, in der Hoffnung das es was bewirkt.
Doch leider gab es eine Enttäuschung, die Creme wärmt kein bisschen.

 Auf der Rückseite der Creme steht:
 "Die Wärmewirkung hängt von der aufgetragenen Menge und dem persönlichen Hautempfinden ab" 

Egal ob ich sie Dick auftrage und kurz einmassiere, oder lange..oder oder oder..
Nichts hat sich verändert, meine Füße bleiben kalt.

Also ich werde diese Creme noch zu Ende verwenden als Pflege und sie mir nicht mehr zulegen.


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag


Kommentare:

  1. Alles klar, dann werde ich sie doch nicht kaufen?war kurz davor,dachte aber ,neeee lass ma. Gut das ich es nicht gemacht habe.
    Danke :D

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab schon von einigen gelesen, das bei ihnen leichte wärme vohanden war. Vielleicht liegt es ja wirklich an jedem selbst, nur bei mir hat es leider nichts gebracht =(

      Löschen
    2. Hmm evtll werde ich sie mal testen,mal schaun.
      Oft bildet man sich auch nur was ein, dass es wärmt oder so.
      Eigdl schade das sie nichts bring,denn kalte füße sind echt ätzend :)
      Es wäre zu schööön gewesen :)

      Löschen
  2. Habe mich auch schon gefreut, als ich den Titel deines Posts las, aber wohl leider zu früh.
    Danke trotzdem fürs Vorstellen!
    Schau doch mal bei mir vorbei. :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, solange sie vernünftig bleiben ;-)
Bitte keine Kommentare wegen gegenseitigem Verfolgen!
Kommentare die reine eigen Werbung beinhalten werden sofort gelöscht.