Dienstag, 25. Dezember 2012

Rote bete Suppe

Zutaten:

500g Rote Bete (verpackte, geschält)
500ml Gemüsebrühe
1 halbe Zwiebel
1 Apfel
3 El Sahne
Salz & Pfeffer




Rote bete, Zwiebel und den Apfel klein schneiden.
Alles, bis auf etwas zum Garnieren, in einem Topf mit  Butter oder Margarine anbraten.
Brühe hinzugeben und kurz aufkochen lassen.

Alles mit einem Pürierstab pürieren.
Die Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Sahne abschmecken.

Fertig :)

Wer möchte kann die Suppe auch mit etwas Senf , Merrettich oder Creme fraiche verfeinern.

Kommentare:

  1. Klingt wirklich interessant, eigentlich mag ich keine rote Beete (wegen der Konsistenz), aber ich werde das Rezept mal ausprobieren, brauche Eisen^^

    Ich bin mir da gar nicht so sicher, ob das nicht schon bekannt gegeben wurde.
    Bis jetzt haben schon einige Blogger alternativen gebracht, weil GFC gehen soll.
    Ich hoffe, dass das nur ein schwachsinnsgerücht ist....aber man kann ja leider nie wissen, was denen so einfällt -.-

    Liebst
    Lena Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am meisten findest du auch Eisen in Linsen sowie weisse bohnen.
      Trink zu solchen gerichten auch am besten immer O-saft, das Vitamin C lässt denn Körper schneller das Eisen aufnehmen :)

      Also ich denke es ist ein Gerücht.

      Löschen
  2. Muss ich mal wieder machen.. hatte ich ewig nicht..

    AntwortenLöschen
  3. Viele hassen rote bete, aber ich find sowas tooootal lecker :>

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin eigentlich auch kein Fan von roter Bete, aber eine Suppe habe ich noch nie damit gemacht. Das klingt interessant, werde ich gleich mal ausprobieren! :)

    Annique von www.fashionique.de

    AntwortenLöschen
  5. habe ich auch schonmal gemacht. super lecker- esse ich sehr gerne.
    alles liebe
    maren anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  6. Danke für das Rezept! Bei mir wurde Eisen-Mangel festgestellt und ich bin jetzt gezwungen mehr Rote Bete zu mampfen ._.

    Guten Rutsch! :)
    Aimie

    http://aimie-cherise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, solange sie vernünftig bleiben ;-)
Bitte keine Kommentare wegen gegenseitigem Verfolgen!
Kommentare die reine eigen Werbung beinhalten werden sofort gelöscht.